Meine Philosophie

JUNG

Im Geigenbauer-Dschungel der Selbstständigen, werden junge Frauen oft nicht ernst genommen. Deshalb stehe ich aktiv gegen das Vorurteil, junge Menschen seien durch mangelnde Erfahrung schlechter in ihrem Job ein. Erfahrung sorgt meiner Meinung nach für Schnelligkeit und ist nicht gleichzusetzen mit Qualität. Ich glaube sogar oft ist das Gegenteil der Fall. Eine hervorragende Ausbildung in Mittenwald, Wissbegierigkeit, stetige Weiterbildung, die absolute Hingabe bis zur Perfektion und die Fähigkeit jede Arbeit exzellent auszuführen sind altersunabhängig. Mir ist es wichtig mit der Zeit zu gehen und auch moderne wissenschaftliche Erkenntnisse der Akustik und Physik in meine Arbeiten einfließen zu lassen. Auch bei Zubehör wie Saitenhaltern, alternativen Griffbrettmaterialien, Carbonstimmstöcken, Feinstimmwirbeln, Saiten, orientiere ich mich am aktuellen Markt.

INDIVIDUELL

Individualität spiegelt sich in meinen Instrumenten, so wie sie sich auf unserer Welt in jedem Geschöpf wiederspiegelt. Es gibt keinen perfekten Klang, genau so wie es keinen perfekten Menschen und kein perfektes Instrument gibt. Aber es gibt das eine besondere Instrument, das mit genau diesem einen Menschen „matcht“. Und das macht die Faszination für mich aus. Der Moment, wenn jemand seine Stimme findet ist unbeschreiblich. Feinfühlig zu sein, dafür was Musiker und Musikerinnen brauchen und wollen, ist immer aufs Neue eine spannende Reise. Melde Dich gerne über das Kontaktformular oder ruf mich an, um frisch fertig gestellte Instrumente kostenfrei für bis zu zwei Wochen zu testen.

NACHHALTIG

Nachhaltigkeit ist ein Kernthema meiner Lebensweise: Ich achte bei der Wahl meiner Lieferanten aus europäischem Raum darauf, dass die Transportwege und Produktionsweisen möglichst klimaneutral sind. Insbesondere Mietinstrumente erwerbe ich ausschließlich aus Tschechien und Rumänien und stehe für eine faire Bezahlung ein. Bis ich selbst mein in Planung bestehendes Aufforstungsprojekt für Tonholz verwirklichen kann, geht ein Teil meiner Einnahmen in die Aufforstung der deutschen Wälder. Sämtliches Büromaterial besteht aus recycelten Materialien. Auf Maschinen verzichte ich beinahe komplett beim Bau eines Instruments.


,,

Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt, die nichts gemein hat mit der äußeren Sinnenwelt, die ihn umgibt und in der er alle bestimmten Gefühle zurückläßt, um sich einer unaussprechlichen Sehnsucht hinzugeben.“

Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann

Kontaktiere mich

hellmichviolins@gmail.com

+49 15221 5503 46

Impressum

Brauereiweg 10
85622 Feldkirchen
Deutschland

%d Bloggern gefällt das: